Anmeldungen für die Ferienprojekte ab 11. Februar

Freude auf Sommer und Ferien

Am 11. Februar 2020 um 7.00 Uhr beginnen die Anmeldungen für die städtischen Ferienprogramme für Ostern, Sommer und Herbst. Anmeldungen sind nur online möglich unter www.unser-ferienprogramm.de/coesfeld. In Ausnahmefällen (falls keine Online-Technik vorhanden) ist eine persönliche Anmeldung möglich bei Gabi Kaudewitz, Stadtschloss, Bernhard von Galen Str. 10, Zimmer 230. Telefonisch oder per Mail werden keine Anmeldungen entgegengenommen. Unter Einbeziehung der Inflationsrate sind die Preise für die gebührenpflichtigen Ferienprogramme dieses Jahr erstmalig seit 2004 gestiegen. Im Gegenzug dazu sind die Betreuungszeiten aufgrund vieler Anfragen erweitert worden. Auch die Teilnehmerzahlen sind in besonders angefragten Projekten angehoben worden.

Angebote für die Osterferien

Die Osterferien starten zauberhaft mit dem Harry Potter Medienprojekt „Das Trimagische Projekt“. Dieses findet in der ersten Osterferienwoche vom 06.04 bis zum 09.04.2020 in der Pestalozzischule für Kinder und Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren statt. Es bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit einen eigenen Film zu drehen oder Trickfilme zu gestalten und somit den Umgang mit Medien zu erlernen. Außerdem wird gemeinsam ein spannender Harry Potter Escape Room gestaltet. In der zweiten Osterferienwoche öffnet das Jugendhaus Stellwerk im Zuge des Projektes „Natürlich gut!“ seine Türen für Kinder von 6 – 12 Jahren. Unter diesem Motto können die Kinder verschiedene Workshops rund um das Thema „Natur“ erkunden. Upcycling, Backen, Werken und eine knifflige Stadtrally gehören zum abwechslungsreichen Rahmenprogramm.

Sommerferien-Projekte

Die Sommerferien werden eröffnet mit der Kinderstadt „Klein-Kuhfeld“, die in den ersten beiden Ferienwochen vom 29.06. bis zum 10.07.2020 in der Theodor-Heuss Realschule, Holtwicker Straße 4 stattfindet. Die Kinderstadt erfreut sich nun bereits im sechsten Jahr großer Beliebtheit der Kinder, die zwei Wochen lang ihre eigene Stadt regieren, dort in verschiedenen Berufen arbeiten, Kusis verdienen und einen eigenen Markt der Möglichkeiten gestalten können. Die Kinderstadt findet in diesem Jahr erstmals unter dem Motto „Klimastadt Klein Kuhfeld“ statt. Hierbei wird das Thema Klimaschutz eine große Rolle spielen.

Gewohnt kreativ und fantasievoll kommt das Kinderkulturprojekt daher, das vom 27.07. bis zum 31.07.2020 stattfindet. “Es war einmal… in Coesfeld“ lautet das diesjährige Motto und es wird sich alles um Märchen drehen. Dabei treffen sich zum Beispiel Rumpelstilzchen, die Prinzessin auf der Erbse und der gestiefelte Kater zum gemütlichen Chillen beim Froschkönig im Brunnen am Coesfelder Markt. Dabei darf gespielt, gebastelt, gezaubert, musiziert, gefilmt, getanzt, entdeckt, fotografiert und ausprobiert werden. Beim Kinderkulturprojekt ist, wie im Märchen, (fast) alles möglich.

Beim “I-Männchenprojekt” dürfen sich alle Kinder, die 2020 eingeschult werden, auf eine bunte Woche voller Spiele und kreativer Workshops freuen. Vom 03.08. bis zum 07.08.2020 ist das Jugendhaus Stellwerk für 30 Schulanfänger/innen geöffnet.

Das Erlebniscamp „Die Natur Olympiade“ bietet für Kinder und Jugendliche im Alter von 9 – 14 Jahren vier spannende Thementage. Vor dem Hintergrund der Olympischen Spiele können sie sich an den vier Tagen in besonderen “naturolympischen” Disziplinen ausprobieren.

Neben den anmeldepflichtigen Betreuungsangeboten dürfen natürlich auch die offenen, kostenlosen Projekte nicht fehlen. So laden auch in diesem Jahr der Bauspielplatz und der Mobile Ferienspaß wieder interessierte Kinder zum Mitmachen ein.

So steht die dritte und vierte Ferienwoche ganz im Zeichen von Holz und Farbe und bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 – 14 Jahren eine abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigung. Der “Bauspielplatz” öffnet vom 13.07. bis zum 24.07.2020 am Lübbesmeyerweg seine Tore. Täglich heißt es wieder hämmern, sägen, bauen, schrauben, malen und einrichten bis die Werkzeuge glühen.

Im Rahmen des “Mobilen Ferienspaßes” macht das Jugendmobil vom 07.07. bis zum 10.07.2020 an der De-Bilt-Allee und vom 14.07. bis zum 17.07.2020 auf dem Spielplatz am Kalksbecker Weg Station. Jeweils dienstags bis freitags von 14.00 bis 17.00 Uhr können Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren kostenlos und ohne Anmeldung spielen, basteln, toben, Neues entdecken sowie ausprobieren und sich mit anderen Kindern treffen. Am 17.07. wird den Kindern zum Abschluss ein Grill -Fest mit der Aufführung eines Kleinkünstlers geboten.

Herbstferien-Programm

Erstmalig wird es auch in den Herbstferien ein Betreuungsangebot für 6 – 12 – jährige Kinder im Stellwerk geben. In der zweiten Ferienwoche vom 19.10. bis zum 23.10.2020 bietet das Projekt „Kreativ mit Medien“ ein buntes Potpourri an kreativer Medienarbeit. Video- oder Trickfilme drehen und schneiden, selber Musik am Computer komponieren, mit dem Schneideplotter einen Schriftzug für das eigene T-Shirt designen, coole Fotos machen, mit Lego programmieren, Experimentieren mit Greenscreen und vieles mehr.

Neben den aufgeführten Projekten werden im Jahresverlauf noch weitere dazukommen. Informationen gibt es laufend über das Anmeldeportal www.unser-ferienprogramm.de/coesfeld . Wer einen Eltern-Newsletter mit den aktuellen Informationen erhalten möchte, schickt eine kurze Mail an Gabi.Kaudewitz@coesfeld.de.

Weitere Informationen gibt es bei Gabi Kaudewitz im Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Coesfeld, Tel. (02541) 939-2230, unter gabi.kaudewitz@coesfeld.de oder auf der  Internetseite: www.junges-coesfeld.de

Infobox für die Online-Anmeldung auf www.unser-ferienprogramm.de/coesfeld:

  • Registrierung bereits jetzt möglich (es empfiehlt sich eine frühzeitige Registrierung für einen reibungslosen Ablauf der Anmeldungen)
  • Online Anmeldung für die städtischen Ferienprojekte ab Dienstag (11. Februar), 7 Uhr möglich
  • Bitte immer nur die eigenen Kinder anmelden, da sämtliche Infopost, inklusive der Rechnung, an die registrierte Person gesendet werden.
  • Spätere Stornierungen sind ausschließlich telefonisch oder per Mail möglich (gabi.kaudewitz@coesfeld.de, 02541/939-2230)
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Anmeldungen für die Ferienprojekte ab 11. Februar

Kinderangebot im Stellwerk Februar 2020

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Kinderangebot im Stellwerk Februar 2020

Jahresausklang am Lagerfeuer mit Stockbrot und Schneemannsuppe

Donnerstag (19.12.) Weihnachtsfeier im Jugendhaus „Stellwerk“

Am Donnerstag (19.12.) findet im Jugendhaus Stellwerk eine Weihnachtsfeier für Kinder statt. Alle Kinder ab 6 Jahren sind herzlich eingeladen. Die Feier ist für die Kinder kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Jugendhaus öffnet um 15 Uhr mit vielen weihnachtlichen Angeboten: Es können Weihnachtsmützen oder kleine Last-MinuteWeihnachtsgeschenke gebastelt werden (hierfür bitte ein kleines Marmeladenglas mitbringen). Wer möchte, kann gemeinsam Schneemannsuppe kochen und Stockbrotteig vorbereiten. Den Kindern steht auch der Cafébereich zur Verfügung mit Gesellschaftsspielen, Tischkicker, Billard, einer Mal-Ecke und vielem mehr.
Gegen 16.30 Uhr klingt der Nachmittag gemütlich auf dem Außengelände aus, mit Stockbrot und warmer Schneemannsuppe am Lagerfeuer. Die Weihnachtsfeier endet um 18.15 Uhr, anschließend geht das Jugendhaus bis ins neue Jahr in die Weihnachtsferien. Es öffnet wieder am Montag (06.01.) ab 16.15 Uhr zum offenen Treff für Kinder von sechs bis zwölf Jahren.
Weihnachtsfeier im Jugendhaus
Donnerstag (19.12.), kostenlos für Kinder ab sechs Jahren
15 bis 18.15 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Jahresausklang am Lagerfeuer mit Stockbrot und Schneemannsuppe

Übersicht über das Ferienprogramm 2020

Hier können Sie die Übersicht über das Ferienprogramm 2020 downloaden:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Übersicht über das Ferienprogramm 2020

Interkultureller Menschenrechte Kalender für 2020

Die Stadt Coesfeld bietet den für 2020 neu aufgelegten Interkulturellen Menschenrechtekalender kostenlos für Interessierte an

Der bunte Taschenkalender mit dem schon bekannten Zebra ist genau das richtige für Jugendliche, die weltoffen und vielseitig interessiert sind. Er besteht aus einem Wochenkalendarium, Listen zu Menschenrechts- und Antirassismus-Organisationen und vielen zusätzlichen Seiten mit spannenden Artikeln und Informationen, passenden Sinnsprüchen u.ä., die speziell eine jugendliche Zielgruppe ansprechen. – 240 Seiten voll mit unterhaltsamen Informationen zu aktuellen Themen! Das Schwerpunktthema für 2020 befasst sich mit den „Kinderrechten“ unter verschiedenen Gesichtspunkten. Er ist im Bürgerbüro, in der Stadtbücherei, im Jugendamt und im Jugendhaus Stellwerk erhältlich. Jede und jeder Interessierte kann ein Exemplar kostenlos mitnehmen, solange der Vorrat reicht.

Informationen zum Interkulturellen Menschenrechtekalender 2020 sind erhältlich bei

Stadt Coesfeld, Fachbereich Jugend, Familie, Bildung und Freizeit
Gabi Kaudewitz

Bernhard-von-Galen-Str. 10
48653 Coesfeld
Tel. 02541 – 939 2229
gabi.kaudewitz@coesfeld.de

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Interkultureller Menschenrechte Kalender für 2020

Stellwerkangebote für Kids

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Stellwerkangebote für Kids

CoeMBO: Berufsorientierung auf einen Blick

16.11.2019, 10.00 – 16.00 Uhr
Schulzentrum Coesfeld

Ein Tag – Drei Standorte – 150 Aussteller Deine Eltern liegen dir dauernd in den Ohren, du sollst dich endlich um deine Zukunft kümmern? Du weißt aber noch gar nicht, wie es weitergehen soll, wenn du die Schule abgeschlossen hast? Weiterlernen? An einer anderen Schule? Ausbildung? Aber wo? Studium? Nur welche Richtung? Welche Hochschule? Arbeiten und studieren? Duales Studium? Wo kann man sowas machen? Was Soziales? Bundesfreiwilligendienst oder Freiwilliges Soziales Jahr? Oder doch lieber erstmal ins Ausland? Au pair? Work & Travel? Wenn Berufsorientierung gerade dein Thema ist, dann bist du richtig bei der CoeMBO, der Coesfelder Messe zur Bildungs- und Berufsorientierung! 150 Aussteller, interessante Vorträge, Bewerbungsmappencheck, jede Menge Infos und die Möglichkeit, persönliche Gespräche mit Vertretern von Firmen, Institutionen, Schulen und Universitäten zu führen. Samstag, 16. November von 10.00 – 16.00 Uhr Schulzentrum, Sporthalle und Bürgerhalle, Holtwicker Str. in Coesfeld. Alle Infos zur größten Bildungs- und Berufsorientierungsmesse im Münsterland findest du hier: www.coembo.de

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für CoeMBO: Berufsorientierung auf einen Blick

Fahrt zur Urbanatix-Show am 09.11.2019

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bereits zum siebten Mal lädt die Stadt Coesfeld Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren ein, die Veranstaltung Urbanatix in Bochum zu besuchen. Die Show am Samstag (09.11) zeigt eine dynamische Kombination von Musik, Parkour, Freerunning, Tanz, Tricking, Biken und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Fahrt zur Urbanatix-Show am 09.11.2019

„Nachtfrequenz19 – Nacht der Jugendkultur“

Zum 10. Mal feiert ganz NRW die „Nacht der Jugendkultur“. 90 Städte und Gemeinden nehmen in diesem Jahr teil. Das Motto lautet „von Jugendlichen für Jugendliche“

Erstmalig ist auch Coesfeld dabei und bietet Jugendlichen im Alter von 14 – 18 Jahren drei musikalische Workshops an:

Gesangsworkshop

Raise your voices! Entdeckt eure Stimme und werdet vorlaut! Lernt im Vocal Coaching von Hanna Meyerholz, wie ihr mit Übungen zu Atemtechnik und Körperhaltung eine ausdrucksstarke Stimme entwickelt.

Rap-Workshop

Im Rap-/ Hip-Hop-Workshop mit dem Dortmunder Rapper Schlakks bringt ihr eure Texte zu Papier und lernt die Basics von Songwriting, Miking und Recording. Im Rahmen dieses Workshops entsteht ein neuer Song, den ihr nicht nur selbst schreibt, sondern auch performt und aufnehmt.  

Wann?            28. und 29.09.19, jeweils von 12.00 – 17-00 Uhr

Wo?                im Jugendhaus Stellwerk

Homerecording Workshop

Aufnahme läuft. Um zu Hause oder im Proberaum Musik aufzunehmen und professionell zu produzieren, müsst ihr nicht euer Sparbuch leerräumen oder euch tagelang YouTube-Tutorials reinziehen. Im Workshop lernt ihr, wie man mit wenig Geld ein Homestudio einrichten kann, welche Software es so gibt und worauf es beim Aufnehmen von Gesang und Instrumenten wirklich ankommt.

Wann?            28. und 29.09.19, jeweils von 12.00 – 17-00 Uhr

Wo?                im Gymnasium Nepomucenum

Wichtig: Wir arbeiten Samstag und Sonntag jeweils von 12:00 – 17.00 Uhr.
Zwischendurch habt ihr eine Stunde Pause, in der ihr etwas essen gehen könnt.
Kleine Snacks und Getränke bekommt ihr kostenlos bei uns.

Die Teilnahmegebühren für beide Workshoptage betragen 5 Euro. Anmeldungen werden ab sofort auf www.unser-ferienprogramm.de/coesfeld entgegengenommen. Infos gibt es unter www.nachtfrequenz.de oder bei Sabine Wessels, unter 02541 – 939 2229 oder sabine.wessels@coesfeld.de.

„nachtfrequenz19 – Nacht der Jugendkultur“ wird veranstaltet von der Landesvereinigung

Kulturelle Jugendarbeit NRW e.V. und gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie,

Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen aus Mitteln des Kinder- und

Jugendförderplans Nordrhein-Westfalen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Nachtfrequenz19 – Nacht der Jugendkultur“

Stellwerkfest rund ums Jugendhaus

Am Freitag (27.9.) ist das Jugendhaus am Bahnweg Schauplatz des 1. Coesfelder Stellwerkfestes für Kinder und Jugendliche. In der Zeit von 15 bis 19 Uhr wird den Besucherinnen und Besuchern im Jugendhaus, auf dem Lokschuppengelände und auf der Skateranlage ein cooles Programm geboten, bei dem alle, egal ob klein ob groß, Stammbesucher oder Gast, sportlich oder chillig unterwegs, auf ihre Kosten kommen. In den Räumlichkeiten des Stellwerks stehen den Kindern und Jugendlichen klassische Freizeitangebote eines Jugendzentrums zur Verfügung, wie Kicker, Billard, Gesellschaftsspiele oder Playstation und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Das Lokschuppengelände – direkt vor der Tür – bietet den Kindern und Jugendlichen an diesem Nachmittag ein abwechslungsreiches Angebot. Sportliches Geschick und Herausforderungen sind auf der Parkourfläche von den Jungen und Mädchen gefragt: Hier ist ausreichend Platz für Kinder und Jugendliche, sich beim offenen Parkoursworkshop auszuprobieren und den eigenen sportlichen Horizont zu erweitern. Geleitet wird das Programm von zwei professionellen Traceuren des Vereins „Parkour im Pott“, die extra aus dem Ruhrgebiet nach Coesfeld kommen, um Interessierten – egal ob Anfänger/innen oder Geübte – die wichtigsten Tricks und Übungen zu zeigen. Nur wenige Meter weiter wird auf der Streetball-Fläche eine Game-Competition durchgeführt. An verschiedenen Stationen werden den jugendlichen Gästen im Rahmen unterschiedlicher Disziplinen und kleinen Spielen Talent, Glück, Geschick und auch Können abverlangt. Auch eine Kreativ-Aktion lädt ein zum Mitmachen. Die Skateanlage nebenan ist ebenfalls Schauplatz und Teil des Stellwerkfestes. Mit guter Musik und Getränken soll den Skatern ein angemessener Rahmen geboten werden, um ihre Tricks und Künste unter Beweis zu stellen. Unterstützt wird das Skateevent unter anderem mit Sachpreisen von „Titus“ aus Münster. Abgerundet wird das Stellwerkfest mit einem musikalischen Live-Act am Abend auf dem Lokschuppengelände. Für das leibliche Wohl wird bei Grill & Getränken ebenfalls bestens gesorgt sein. Für Fragen stehen Michael Walter und Niklas Dapper vom Jugendhaus Stellwerk gern zur Verfügung unter Tel. (02541) 9260500 oder per Mail unter michael.walter@stellwerk-coesfeld.de bzw. niklas.dapper@coesfeld.de.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Stellwerkfest rund ums Jugendhaus