StreetArt-Ferienprojekt vom 13.-15.10.21 am Jugendhaus

Anmeldung ab Montag, 27.09., 7 Uhr über das Onlineportal möglich

Ein Skaterpark, das Jugendhaus „Stellwerk“ und Parkour und eine dröhnende Musikanlage im Discoraum. Wie passen diese Dinge zusammen? Beim „StreetArt“-Projekt bringen wir wortwörtlich alles unter ein Dach.
Das Jugendhaus Stellwerk verwandelt sich vom 13.-15. Oktober für drei Tage in eine Stätte für Streetart. Von jeweils 10.00 bis 14.45 Uhr wird in Workshops „Streetart“ auf drei unterschiedliche Weisen angeboten: „Parkour“ , “Grafitti” und „Tanz“.
Bei der Anmeldung entscheidet ihr euch, für einen dieser Workshops. Dort könnt ihr euch für drei Tage ausprobieren, sporteln, Gekonntes ausfeilen und Neues lernen. Die Workshops finden alle in und rund um unser Jugendhaus „Stellwerk“ und dem hauseigenen Außengelände „Lokschuppen“ statt. Begleitet werdet ihr während der drei Tage von wahren „Streetart“-Experten wie Benni Siems von 2lefthands, Parkour-Profis aus Bochum und Tänzerinnen aus Coesfeld.
Das Angebot beinhaltet keine Mittagsverpflegung. Aufgrund der Coronasituation besteht aber die Möglichkeit mitgebrachte Getränkeflaschen wieder aufzufüllen.
Kurz vor den Herbstferien werdet ihr noch eine Nachricht mit allen wichtigen Informationen für die drei Projekttage bekommen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.